Bibelstelle: Lukas 22,17–18

Jesus feiert mit den Aposteln das Passamahl

 

14Als die Stunde für das Passamahl gekommen war,

legte sich Jesus mit den Aposteln zu Tisch.

15Und Jesus sagte zu ihnen:

»Ich habe mich sehr danach gesehnt,

dieses Passamahl mit euch zu essen,

bevor mein Leiden beginnt.

16Das sage ich euch:

Ich werde das Passamahl so lange nicht mehr essen,

bis es in Vollendung gefeiert wird

im Reich Gottes.«

17Dann nahm Jesus den Becher,

sprach das Dankgebet

und sagte:

»Nehmt diesen Becher

und teilt den Wein unter euch!

18Das sage ich euch:

Ich werde von nun an keinen Wein mehr trinken –

so lange, bis das Reich Gottes kommt.«

19Anschließend nahm er das Brot

und sprach das Dankgebet.

Er brach das Brot in Stücke,

gab es ihnen

und sagte:

»Das ist mein Leib.

Er wird für euch gegeben.

Tut das immer wieder

zur Erinnerung an mich.«

20Genauso nahm Jesus nach dem Essen den Becher

und sagte:

»Dieser Becher steht für den neuen Bund,

den Gott mit den Menschen schließt.

Er kommt zustande durch mein Blut,

das für euch vergossen wird.«

 

Bibeltexte: BasisBibel, Neues Testament und Psalmen, © 2012 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart. www.basisbibel.de