Bibelstelle: Matthäus 28,16–20

Jesus zeigt sich seinen Jüngern und sendet sie zu allen Völkern

 

16Die elf Jünger gingen nach Galiläa.

Sie stiegen auf den Berg,

wohin Jesus sie bestellt hatte.

17Als sie Jesus sahen,

fielen sie vor ihm nieder.

Aber einige hatten auch Zweifel.

18Jesus kam zu ihnen

und sagte:

»Gott hat mir alle Macht gegeben,

im Himmel und auf der Erde!

19Geht nun hin zu allen Völkern

und macht die Menschen zu meinen Jüngern und Jüngerinnen:

Tauft sie im Namen des Vaters,

des Sohnes

und des Heiligen Geistes!

20Und lehrt sie, alles zu tun,

was ich euch geboten habe.

Und seht doch:

Ich bin immer bei euch,

jeden Tag, bis zum Ende der Welt!«

 

Bibeltexte: BasisBibel, Neues Testament und Psalmen, © 2012 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart. www.basisbibel.de